Zulassungsbedingungen

Nach Erhalt einer Anmeldung und der benötigten Unterlagen erfolgt eine Zulassungsprüfung durch die Leitung der HFWbern.ch.

Folgende Informationen zeigen Ihnen auf, ob Sie die Bedingungen für eine Zulassung erfüllen.

 

Frage 1: Haben Sie eine kaufmännische Ausbildung absolviert?

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis einer kaufmännischen Berufslehre E-Profil mit einer Gesamtnote von 4,7 (Absolventen des B-Profils müssen den Basiskurs Rechnungswesen erfolgreich absolvieren)
  • Kaufmännische Berufsmaturität M-Profil
  • Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule
  • Maturitätszeugnis mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht

Nein? >Bitte lesen Sie ab Frage 3 weiter
Ja? >Bitte lesen Sie die nächste Frage

Frage 2: Verfügen Sie über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung (ohne Lehrzeit)?

Ja? Prüfen Sie den Besuch des Vorbereitungskurses „Basiskurs Rechnungswesen“, aber eines ist schon mal klar: Herzlich willkommen! Sie haben die Zulassung zum Studium an der HFWbern.chweiter zur Anmeldung

Frage 3: Sie haben eine nicht-kaufmännische Ausbildung absolviert?

Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger sind oft sehr erfolgreiche HFW-Studierende.

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis einer nicht-kaufmännischen Berufslehre mit mindestens dreijähriger Grundbildung
  • Maturitätszeugnis mit Schwerpunkten Sprachen, Naturwissenschaften oä.
  • Diplom einer höheren Fachschule
  • Lehrerpatent
  • usw.

Frage 4: Verfügen Sie über mindestens drei Jahre Berufserfahrung (ohne Lehrzeit)

Ja? Nun gilt es noch Ihre Kenntnisse im Rechnungswesen und Englisch zu betrachten. Wir starten in der HFWbern.ch auf folgendem Niveau:

  • Rechnungswesen: Finanzbuchhaltung Niveau KV E-Profil
  • Englisch: BEC Preliminary

Hier gilt es im Gespräch zu prüfen, ob Sie den Basiskurs Rechnungswesen oder eine individuelle Vorbereitung im Englisch besuchen sollten.
Auch für Sie gilt jetzt: Herzlich willkommen! Sie haben die Zulassung zum Studium an der HFWbern.ch
weiter zur Anmeldung