Established in 1961

«Tradition ist fortwährende Innovation». (Carlo Petrini, Gründer von Slow Food)

Im Herbst 1961 wurde die HFWbern.ch vom Kaufmännischen Verband Bern gegründet und auf den Namen HKG – Höhere Kaufmännische Gesamtschule – getauft. Ziel war es, Kaufleuten eine Weiterbildung mit generalistischer Ausrichtung zu ermöglichen, die Fachkompetenzen stärkt und dennoch nicht akademisch geprägt ist. Zentral war schon damals der Praxisbezug!

Die HKG erlangte im Jahr 1969 kantonale und 1993 eidgenössiche Anerkennung und wurde im Jahr 2005 zur HFWbern.ch.

Die Studieninhalte haben sich seither gewandelt, der Fokus wird mittlerweile verstärkt auf unternehmerisches Denken, Leadership, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung gelegt. Doch der Pioniergeist, der 1961 in der Luft lag, begleitet uns auch heute noch bei der stetigen Weiterentwicklung unseres praxisorientierten Studiengangs.

Unsere lange Tradition bietet uns ein solides Fundament, auf dem die Innovation gedeiht.

Zum Seitenanfang